Exped Lightning 45 – Getestet

Exped Lightning 45

Exped Lightning 45

Eine der Devisen von leichtsinnig.net ist unter anderem nicht nur die super leichten Produkt vom Markt vorzustellen, sondern ebenso passende Produkte für den Einsteiger rund um das Thema Leichtwandern. Man bekommt mittlerweile von einigen Hersteller wie z.B. Osprey, Lightwave, Vaude und auch Exped tolle leichte Rucksäcke für längere Touren. Bei diesen Modellen wurde meiner Meinung nach ein guter Zwischenweg, zwischen dem klassisch robusten Rucksack und Features von Ultraleichtrucksäcken vereint. So auch beim Multitalent Exped Lightning 45 aus der „Fast & light“-Serie. Die Lightning-Serie gibt es seit dem Sommer 2013 und wird in der 45- wie auch 60-Liter Version angeboten. Im Geschlechterkampf muss niemand zurückstecken, den es gibt die Modelle für Frau und Mann. Ich hatte das Glück das Model in der 45 Liter Version (Männerversion) zu testen. Besser gesagt hat sich meine Frau Conny aufs Testfeld begeben und wir konnten den Rucksack unter die Lupe nehmen.

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Ausrüstung | 1 Kommentar »

Rucksack richtig packen

Rucksack richtig gepackt

Rucksack richtig gepackt

In diesem Beitrag möchten wir einmal das Thema „Wie packe ich meinen Rucksack richtig?“ aufgreifen. Primär möchten wir auf das Packen von Leichtwanderrucksäcken eingehen, die kein stützendes Tragegestell haben. Jedoch lassen sich viele Tipps auch auf Rucksäcke mit Gestell übertragen. Das richtige Packen wird oft unterschätzt. Schnell hat man einfach alles in den Rucksack geworfen und nicht auf die Ordnung bzw. Struktur geachtet. Ergebnis hiervon ist ein je nach Gewicht schmerzende Stellen auf den Schultern und am Rücken. Irgendwie hängt alles schief und man hat nicht das Gefühl sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können – das Naturerlebnis.
Netter Nebeneffekt: wir bekommen eine Ordnung in unseren Rucksack und gerade auf längeren Touren weiss man wo was im Rucksack liegt.  Das fällt manchen bekanntlich schwer und wir möchten gerne dabei helfen. Nicht zu vergessen ist, dass ein richtig eingestellter Rucksack neben dem richtigen Packen den Tragekomfort perfekt abrundet.

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Allgemein | Schreibe den ersten Kommentar! »

Tagesrucksack Sea to Summit Ultra-Sil Dry Day Pack – Getestet

Sea to Summit Ultra-Sil Dry Day Pack

Sea to Summit – Ultra-Sil Dry

Wir hatten ja bereits ein paar Worte im Beitrag Der richtige Leichtwanderucksack zum Thema Rucksäcke verloren. Heute wollen wir einen unserer Lieblingspacks vorstellt – der Sea to Summit Sil Dry Day Pack. Der australische Hersteller ist bekannt für seine leichte Ausrüstung und deren guter Qualität. Neben Rucksäcken gibt es noch Packsäcke, Outdoorhandtücher, Inletts, alles Rund um die Outdoorküche und viele Accessoires. Wir haben nach einem Tagesrucksack gesucht der leicht, wasserdicht, simpel und kostengünstig ist. Wir glauben in dem Rucksack genau das Richtige gefunden zu haben und möchten unsere Erfahrung mit dem Pack weitergeben.

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Ausrüstung | Schreibe den ersten Kommentar! »

Outdoor Research DryComp Summit Sack – Getestet

Outdoor Research Drycomp Summit Sack

Outdoor Research Drycomp Summit Sack

Wir wollen heute mal einen eher unbekannten Rucksack vorstellen, den wir uns vor ein paar Monaten zugelegt haben. Ursprünglich ist der DryComp Summit Sack als Kletterrucksack für den Materialtransport gedacht. Der Sack ist jedoch auch fürs Leichtwandern bestens geeignet und kompletiert mit den 36 Liter Volumen unseren Rucksackbestand zwischen dem Golite Pinnacle und dem Golite Ion. Wir hatten schon einige Gelegenheiten den Sack auf Tour zu testen und wollen hier mal unsere Erfahrung weitergeben.

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Ausrüstung | Schreibe den ersten Kommentar! »

Wunschliste 2012: Biwaksack, Rucksack, Isomatte etc.

Leichtsinnig Wunschzettel 2012

Leichtsinnig Wunschzettel 2012

Wer befasst sich nicht gerne damit seine Ausrüstung zu optimieren oder mal eine Lücke im Ausrüstungs-Pool zu stopfen. Der Frühling steht vor der Tür und uns treibt es mehr und mehr nach draußen. Mit den ersten Sonnenstrahlen bringen die Hersteller das ein oder andere Teil auf den Markt, dass beim Leichtwandern behilflich sein kann und viel versprechend klingt. Till und ich haben uns mal umgesehen und die ganz persönliche Wunschliste für das Jahr 2012 zusammen gestellt. Dabei haben wir versucht uns in Bescheidenheit zu üben, da sonst das Portmonnaie eine zu tiefe Leere erfahren würde :-).

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Allgemein | 2 Kommentare »

Der richtige Leichtwanderucksack

Leichtwanderrucksack

Leichtwanderrucksack

Wir haben bereits in den Basics beschrieben welche Ausrüstungsgegenstände am meisten Gewicht einsparen. Der Rucksack spielt hier eine wichtige Rolle. Mit keinem anderen Teil der Ausrüstung außer dem Zelt lässt sich so viel einsparen, wie mit ihm. Wir haben vor einigen Jahren genau hier mit angefangen, da sich mit einem Leichtwanderrucksack alleine gute 2 Kg einsparen lassen, ohne das man auf den Tragekomfort verzichten muss. Natürlich lassen sich mit diesem nicht 25-30 kg schleppen. Was auch eine Umstellung anderer Ausrüstungsgegenstände bedeutet um das gesamte Basisgewicht zu reduzieren. Hierzu zählen besonders der Schlafsack, die Isomatte und das Zelt. Die Reduktion dieser 4 Gegenstände kann das Trekking für einen schon erheblich komfortabler machen. Natürlich werden wir in weiteren Blogartikeln die anderen Gegenstände noch genauer ins Visier nehmen. Aber nun weiter mit dem Rucksack!

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Allgemein | 2 Kommentare »

Golite Jam Rucksack überarbeitet

Neue Golite Jam Serie im Größenvergleich (Quelle: Golite)

Neue Golite Jam Serie im Größenvergleich (Quelle: Golite)

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Jahre wieder bringen die Hersteller ihre Neuheiten auf den Markt. So hat sich auch ein wenig im Hause Golite getan. Die amerikanische Ausrüstungsschmiede hat dem Klassiker Pinnacle ein Ende gesetzt. Alles aber nicht so schlimm! Hierfür ist die neue Jam- Serie ab Frühjahr 2012 zu haben. Früher gab es den Jam alleine in einer 50 Liter Version und ab demnächst gibt es den Jam 35 (35 Liter), Jam 50 (50 Liter) und den alten Pinnacle unter neuem Namen Jam 70 (50 Liter).

Den ganzen Artikel lesen »

Veröffentlicht: von | Kategorie(n): Allgemein | Schreibe den ersten Kommentar! »